Mala & Mad | TATEM

Mala & Mad

Das junge Label MALA&MAD aus N├╝rnberg steht f├╝r die Verschmelzung von Street Art und Trend, von Charity und Mode. Warum Charity? Vom Verkauf jedes Schals kommt ein Anteil Stra├čenkinder-Projekten in Nepal zugute. Denn in Nepal hat alles begonnen. Dort sind sich die Nepalesin Mala und die Deutsche Madeleine auf einer Charity-Reise zum ersten Mal begegnet und haben beim Anblick des Elends der Stra├čenkinder spontan beschlossen, etwas zu tun. Durch die Motivation zu helfen, entstand die Idee zur Schal-Kollektion. Dabei werden die Gelder pers├Ânlich ├╝bergeben, um Missbrauch zu vermeiden. Auch bei der Produktion der Schals wird strikt auf faire Arbeitsbedingungen geachtet. 

Warum Street Art? Weil MALA&MAD Schals anbietet, die in Kooperation mit jungen, ├Ąu├čerst kreativen Street Artists enstehen und deren Graffiti-Prints auf wertige Qualit├Ąten ├╝bersetzt werden. Im Sommer ist das Modal, im Winter Wolle/Seide oder Cashmere-Mischungen.

Momentan sind keine Artikel verf├╝gbar.

┬ę Tatem 2020