Schnellansicht
the jacksons
€89,95
The Jacksons Shoper Ingrid | rost
Schnellansicht
the jacksons
€109,95
The Jacksons Shopper Yes Large | multicolor
Schnellansicht
the jacksons
€99,95
The Jacksons Shopper Tanya | blau
Schnellansicht
the jacksons
€99,95
The Jacksons Shopper Tiger Print | multicolor
Schnellansicht
the jacksons
€99,95
The Jacksons Shopper Eyes Glasses | beige
Schnellansicht
the jacksons
€99,95
The Jacksons Shopper Giraffe | multicolor
Schnellansicht
the jacksons
€109,95
The Jacksons Shopper Be Kind Small | beige
Schnellansicht
the jacksons
€89,95

The Jacksons

Das Label The Jacksons wurde 1998 in Notting Hill in England von den Schwestern Joey und Louise Jackson gegründet. Beide Gründerinnen sind der Mode sehr verbunden. Louise als Kostümbildnerin und Joey als PR Modemanagerin, die die Kommunikation auf allen Kanälen und Zielgruppen, wie Social Media und Internet im Augen hatte, machten sie sich auf, neue Terrains zu erobern. Der Wunsch von Louise als Kostümbildnerin war es, eine Bühne für ihre Requisiten zu finden, ihnen Leben einzuhauchen und führte schnurstracks zu der Eröffnung eines Ladens in Notting Hill. Durch eine Freundin machten sie Kontakt zu einem Mann, der in Entwicklungsländern ehrenamtlich unterwegs war, um an Projekten zu arbeiten, die der lokalen Gemeinschaft hilft, besser und unabhängig leben zu können. 2012 war dann schnell die Idee geboren, witzigen Jute -Taschen mit Wörtern = ‚Worttaschen‘ in Indien knüpfen zu lassen. Mit weniger als 100 Frauen, die handwerkliches Geschick aufwiesen, begann alles in Bangladesh. Mittlerweile ist die Belegschaft auf über 1000 Kunsthandwerkerinnen im Südwesten Bangladeshs angewachsen. In dieser Gegend gibt es nur wenig Möglichkeiten Arbeit zu finden. Mittlerweile arbeiten The Jacksons auch mit kleinen Gemeinschaften in anderen Teilen Bangladeshs zusammen. Da die Frauen alle sofort für ihrer geleistete Arbeit bezahlt werden, verleiht ihnen das eine ungeahnte Unabhängigkeit. Ihr neu erworbener Status befähigt sie jetzt auch, Entscheidungen innerhalb der Familie treffen zu können. Für diese Frauen ist das eine unglaublich wertvolle Errungenschaft, die für uns in der westlichen Kultur als selbstverständlich gilt.

Weiterlesen